grüne und rote Fischernetze
Demokratie

Aktionstage Netzpolitik & Demokratie 2020


© by-Torsten-Louland-CC-BY-NC-SA-2.0.

Netzpolitik ... was war das doch gleich? Die Politik über Fischernetze? Hm, nicht ganz.

"Netzpolitik" beschreibt das Politikfeld um netzkulturelle, medienpolitische und medienrechtliche Fragen. Darunter fallen z.B. Debatten um die Vorratsdatenspeicherung, die Macht von Algorithmen oder auch Hate Speech im Internet. E-Sports, Breitbandausbau oder der Einsatz von Robotern in der Pflege können aber auch Themen der Netzpolitik sein.

Vom 10. bis 14. November 2020 werden – bereits zum dritten Mal – die bundesweiten „Aktionstage Netzpolitik & Demokratie“ stattfinden. Die Aktionstage haben das Ziel, Debatten über die Chancen, Risiken und Folgen der Digitalisierung für unser Gesellschaft zu fördern.

Wir möchten alle dazu einladen, (digitale) Vorträge, Podiumsdiskussionen, Workshops o. Ä. im Rahmen der Aktionstage zu organisieren, um die Themen Netzpolitik und Digitalisierung auch im Land Bremen stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken. Thematisch sind den Formaten im Rahmen der Aktionstage keinerlei Grenzen gesetzt: Sie können sich gesellschaftlichen Teilbereichen widmen und z.B. nach den Folgen der Digitalisierung für Bildung, Wirtschaft und Arbeitswelt, Gesundheitssysteme, Journalismus, Kultur oder Umwelt fragen, sich aber auch einzelnen Themen wie der Macht der Algorithmen, Robotik in der Pflege, digitaler Desinformation, Hate Speech, Urheberecht oder künstlicher Intelligenz usw. widmen.  Alle Veranstaltungen können in einem gemeinsamen Bremer Programm auf der Website www.netzpolitische-bildung.de und all Ihren Social Media-Kanälen beworben werden.

Wenn Sie Veranstaltungsideen für Bremen oder Bremerhaven haben, nehmen Sie doch gern Kontakt zu uns auf.

Wir freuen uns auf spannende, vielleicht sogar visionäre, Themen und Debatten im Politikfeld Netzpolitik & Demokratie und eine gute Zusammenarbeit.

Ansprechpartnerin

Lisa Peyer

Referentin für Demokratiefähigkeit, Wahlbeteiligung & Partizipation

Tel. 0421-361 25 55 | Mail: lisa.peyer@lzpb.bremen.de