2013 04 30 03
Veranstaltungen

Fahrt zur Gedenkstätte Lager Sandbostel


© Foto: Gedenkstätte Lager Sandbostel

ACHTUNG: Diese Fahrt fällt aus!

29. April 2020: Fahrt zur Gedenkstätte Lager Sandbostel.

Das Lager Sandbostel (südlich von Bremervörde) war unter der Bezeichnung Stalag X-B ein Kriegsgefangenenlager der Nazis; gegen Ende des Krieges, in den Tagen der "Todesmärsche" von Neuengamme und auch von Bremen aus, auch ein KZ-Auffanglager.

Am 29. April 1945 wurde das Lager von britischen Truppen befreit. Die "Stiftung Lager Sandbostel" wird am 29. April 2020 daran erinnern. Gemeinsam mit der Deutsch-Israelischen Gesellschaft Bremen und dem Verein "Erinnern für die Zukunft e.V." organisiert die Landeszentrale für politische Bildung eine Tagesfahrt nach Sandbostel, um gemeinsam an dieser Gedenkstunde teilzunehmen.

Abfahrt ca. 13 Uhr ab Hauptbahnhof und Ankunft ca. 20 Uhr wieder dort. Der Unkostenbeitrag wird in etwa 15 Euro betragen.

Bitte melden Sie sich bis zum 20. März an unter schalom@dig-bremen.de

Ansprechpartner

Tobias Peters

Referent für Publikationen, Kultur & Geschichte

Tel. 0421-361 20 98 | Mail: tobias.peters@lzpb.Bremen.de