Banner WahlOMat 2021
Wahlen

Wahl-O-Mat

Der Wahl-O-Mat zur Bremischen Bürgerschaftswahl

Der Wahl-O-Mat ist ein Frage- und Antwort-Tool, das zeigt, welche der zur Wahl zugelassenen Parteien den eigenen politischen Positionen am nächsten stehen. In Bremen ist der  Wahl-O-Mat ein etabliertes Instrument der politischen Bildung, um sich über die Wahlkampfthemen zu informieren, seine Reichweite stieg in den letzten Jahren stetig an. Im Vorfeld der Bürgerschaftswahl 2015 nutzten bereits rund 146.000 Menschen das Angebot, zur Bremischen Bürgerschaftswahl 2019 verzeichnete der Wahl-O-Mat sogar 253.000 Nutzer*innen.

Den Wahl-O-Mat für die Bremer Bürgerschaftswahlen gibt es seit dem Jahr 2007. Er wird als Kooperation zwischen der Bundeszentrale für politische Bildung und der Landeszentrale für politische Bildung Bremen realisiert. Es können sich alle zur Wahl zugelassenen Parteien beteiligen. Um dies zu gewährleisten, werden die Parteien eingeladen, im Voraus ihr Wahlprogramm für die Bürgerschaftswahl und ihre jeweils zehn wichtigsten Forderungen zur Wahl  zur Verfügung zu stellen.

Anhand der Informationen werden anschließend in einem Workshop mit einer Redaktion aus Politikwissenschaftlern und jungen Erwachsenen aus Bremen und Bremerhaven ca. 80 Thesen erarbeitet, die sich mit den Themen der Wahl befassen. Diese werden dann an die Parteien zurückgeschickt, welche ca. drei Wochen Zeit haben, um die Thesen zu beantworten. Als letzte Station findet ein weiteres Treffen der Redaktion statt, bei dem die finalen 38 Wahl-O-Mat Thesen ausgewählt werden.

 

Den Wahl-O-Mat zur Bürgerschaftswahl 2019 finden Sie im Archiv der Bundeszentrale für politische Bildung.

Hier geht´s lang zum Wahl-O-Mat zur Bundestagwahl 2021 ...

(Der Wahl-O-Mat zur Bundestagwahl 2021 geht am 2. September 2021 online.)